Mall of Shame: 1.000 Flugblätter – Laute Protestrufe – Und zahllose Besucher_innengespräche

bild19Gewerkschaftliche Aktionen wegen ausstehender Löhne reißen nicht ab

Berlin, 21.06.2015. Nach zwei Stunden rollten die Basisgewerkschafter_innen Fahnen und Transparent wieder ein. Und zogen eine positive Bilanz: 1.000 Flugblätter hatten die etwa 30 Mitglieder der FAU Berlin am Samstagnachmittag vor der Mall of Berlin verteilt. Und waren mit zahllosen Einkaufsbummler_innen und interessierten Passant_innen näher ins Gespräch gekommen. Unterstützung erhielten sie dabei von einem Mitglied der Gewerkschaft Gesundheits- und Soziale Berufe Hannover (GGB).

Foto: Jens Kammradt

Noch immer fordert die FAU Berlin die restlose Bezahlung ausstehender Löhne an ihre rumänischen Kollegen. Und wandte sich mit dieser neuerlichen Aktion entschieden gegen die Ausbeutung migrantischer Arbeiter_innen.

fm (GGB-Hannover)