Netzwerktreffen Care Revolution

bild10Workshop und Austausch

Ende März findet das nächste Netzwerktreffen „Care Revolution“statt. Es bietet Raum für gemeinsamen Austausch, Diskutieren und Planen.

Eine Voranmeldung ist erforderlich! Nähere Informationen hierzu

Wann? Samstag, 28.3. | 12 Uhr – Sonntag, 29.3.15 | 14 Uhr

Wo? Freizeitheim Linden | Hannover

Weiter lesen „Netzwerktreffen Care Revolution“

ÖD Tarifrunde TVL 2015: Scharren mit den Füßen

Die Forderungen der verhandlungsführenden Zentralgewerkschaften stehen: Am 16. Februar beginnen in Berlin die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder. Zwei weitere Verhandlungsrunden sind anberaumt, für den 26./ 27. Februar sowie den 16./ 17. März in Potsdam.

Die Gewerkschaft Gesundheits- und Soziale Berufe Hannover (GGB) unterstützt die Forderungen der Zentralgewerkschaften. Und wird sich auch in dieser Tarifrunde wieder an ihrer Durchsetzung beteiligen. Weiter lesen „ÖD Tarifrunde TVL 2015: Scharren mit den Füßen“

3. Fachtag Bremer Bündnis Soziale Arbeit

Neoliberalismus, Sozialpolitik und Soziale Arbeit

Wann? Mittwoch, 25. Februar 2015 | 10:00 – 17:00 Uhr.
Wo? In den Räumen des GW1 der Uni Bremen (Gegenüber Universum)
Was? 3. Fachtag Bremer Bündnis Soziale Arbeit. In Kooperation mit der Uni Bremen, BISA+E und AKS Bremen.
Nähere Informationen: Zur Tagungsseite

Die Gewerkschaft Gesundheits- und Soziale Berufe Hannover (GGB) empfiehlt:

Hinfahren! Beteiligen! Mitdiskutieren!

TVöD 2014: „Jetzt erst recht“ – 20.000 nehmen ihr Grundrecht auf Streik wahr

bild33Nachbericht zum 2. Warnstreik der Gewerkschaften des Öffentlichen Diensts

Auch wenn ca. zwei Wochen vergangen sind und mittlerweile es zu einer Einigung im Tarifstreit des Öffentlichen Dienst gekommen ist, wollen wir euch den Bericht zum zweiten Warnstreiktag nicht vorenthalten.

Weiter lesen „TVöD 2014: „Jetzt erst recht“ – 20.000 nehmen ihr Grundrecht auf Streik wahr“

TVöD 2014: Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst

Von allem ein Bisschen

Nach insgesamt nur vier Verhandlungstagen und drei Warnstreiktagen ist ein Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst erreicht. Die schnelle Einigung hängt einerseits mit der guten Mobilisierung der Beschäftigten und andererseits mit dem drohenden Abflachen möglicher Proteste während der Osterfeiertage zusammen. Das Ergebnis ist – wie zu erwarten – von allem ein Bisschen. Weiter lesen „TVöD 2014: Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst“

TVöD 2014: Zweiter Warnstreik mit FAU-Beteiligung

bild3420.000 Streikende auf zentraler Kundgebung in Niedersachsen

Auch am zweiten Warnstreik am 25.3.2014 haben sich selbstverständlich die im Öffentlichen Dienst beschäftigten FAUistas beteiligt. Zusammen mit 20.000 KollegInnen aus Niedersachsen und Bremen nahmen sie an der zentralen Kundgebung in Hannover teil.

Wie beim letzten Warnstreik gibt es den ausführlichen Bericht erst in ein paar Tagen. Wer nicht so lange warten will kann sich schon mal bei der Madsackpresse informieren.

TVöD 2014: Viel Lärm um Tarifverhandlungen

bild35Rund 8000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes streiken auf den Straßen Hannovers

Schätzungsweise 8000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes gingen am Mittwoch, den 19.3., auf die Straße, um sich ihren Ärger über die aktuellen Tarifverhandlungen Luft zu machen. Mit allerlei Fahnen, Bannern, Schildern und den traditionellen Streiktrillerpfeifen zogen Mitarbeiter*innen der Üstra, AHA, der städtischen Verwaltung, von enercity, sowie den Krankenhäuser des Klinikum Region Hannovers, diversen Kitas und pädagogischen Einrichtungen vom Rathaus in die Innenstadt. Weiter lesen „TVöD 2014: Viel Lärm um Tarifverhandlungen“

TVöD 2014: Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst

bild36FAUistas beteiligen sich in Hannover am Warnstreik

Heute waren die Beschäftigten des öffentlichen Dienst in Hannover aufgerufen sich am Warnstreik zu beteilgien. Daran nahmen gut 8.000 Beschäftigte von Krankenhäusern, Verwaltung, Energieversorgung, Kindergärten, ÖPNV und anderen kommunalen Einrichtungen teil.

Auch die im Öffentlichen Dienst Hannovers beschäftigten FAUistas zeigten sich solidarisch und nahmen am Warnstreik teil.

Weiter lesen „TVöD 2014: Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst“

Mahnwache in Hannover: „Aus Hebammenprotest wird Elternprotest“

Zur beruflichen Lage der Hebammen in Deutschland

Am 8. März, dem Weltfrauen-Tag, fanden sich rund 500 Frauen und Männer mit ihrem Nachwuchs auf dem Kröpke in Hannovers Innenstadt zusammen, um auf die prekäre Lage der Hebammen aufmerksam zu machen. Mit Sprechgesängen und Trillerpfeifen forderten Hebammen, Mütter, Schwangere, Väter und solche, die es werden wollen, eine bezahlbare Haftpflichtversicherung und ausreichende Honorierung der Arbeit der Hebammen. Denn der Ausblick für die berufliche Zukunft ist alles andere als rosig.

Weiter lesen „Mahnwache in Hannover: „Aus Hebammenprotest wird Elternprotest““